360°-FILM/FOTO

360°-FILM UND FOTO-PRODUKTION

360°-Filme sind ein sehr wichtiger Bestandteil neben 360°-Foto und 3D-Aniamtionen in einer Virtual Reality-Experience. Wir wissen aus unzähligen Projekten wie wichtig Echt-Content für das Verstehen und Vermitteln der Inhalte ist. Der „persönliche oder echte“ Bezug zur Person oder zum Produkt verbessert die Wahrnehmung und den Erfolg z.B. des Lernens.

Mit einer VR-Brille oder auch mit mobilen Geräten in einem Produktionsprozess „mittendrin zu sein“, in ein Produkt „einzutauchen“ oder in Szenarien „in echt zu erleben“ wie die Produkte eingesetzt werden – als wäre man selbst vor Ort -, ist ein echter Mehrwert für den Betrachter.

Für die Darstellung von Best Practice eignet sich die 360°-Produktion hervorragend. „Neben der Person“ in dessen Umfeld zu stehen, vermittelt dem Betrachter ein immersives Erlebnis – wir nennen das Storyliving.

IMG_9431

ALLIANZ ARENA


Audi Cup mit FC Bayern München

Novotel_Making-of_8743

VR-Produktion


Novotel Wien

360°_Film_Foto_Produktion

EISBACHWELLE


München in 360°

Unsere Erfahrung

Wir produzieren bereits seit fast zehn Jahren 360°-Content als Film oder als Foto. Die Aufgabenstellungen sind komplett unterschiedlich: für die Darstellung von Produkten, Unternehmen, Sportereignissen, Tourismus, Real Estate, Schulung, Training uvm.

Wir wissen um die Planung (wie und auf welchen Geräten soll der Content später genutzt werden), die Kamera- und Ton-Technologie, das Setup und Ausstattung vor Ort, sowie der Post-Production/Nachbearbeitung. Aus unserer Sicht ist diese Erfahrung ein entscheidender Faktor für die Qualität und den Erfolg einer Experience.

Live-Content

Die Integration des Live-Contents ist als 2D-Film oder als 360°-Content möglich.

2D Live-Content

Bei Events, Messen, Showroom oder Ausstellungen, z.B. setzen wir 2D Live-Content ein und spielen ihn in virtuellen Räumen als Live-Video ein. Dies können zum Beispiel Speaker, Best-Practice, Workshop, Produktshow, Schulung usw sein. Der Betrachter kann die VR-Experience auf allen Geräten betrachten (VR-Brille, Cardboard-Brille, mobilen Geräten). Unsere Kunden können die Experiences auch im Nachhinein jederzeit flexibel verändern und in die Webseite des Unternehmens integrieren.

Dieses Format kommt bei den Betrachtern sehr gut an. Gerne zeigen wir unsere Beispiele.

 

Hier das Beispiel BayWa/Pfennigparade

360° Live-Content

Unter bestimmten Voraussetzungen lässt sich 360° Live-Content bereits heute produzieren und virtuelle Lösungen integrieren. Es ist sicher die Zukunft Sportereignisse, Events und Konzerte, Launches, Präsentationen uvm. virtuell, emotional und live erlebbar zu machen.

Mit bestimmter Kameratechnologie sind 360°-Live-Führungen bereits umsetzbar und werden zum Beispiel gerne bei Vorstellungen von Immobilien oder Museen genutzt, wenn die Interessenten nicht vor Ort sein können. Eine stabile Internet-Leitung bei allen Beteiligten wird hierfür vorausgesetzt.

Kombination: 3D- und Echt-Content in 360° und Bestandscontent

Erfolgreiche Virtual Reality-Experiences bestehen oftmals aus der Kombination von 360°-Echtcontent (Film und Foto), virtuellen 3D-Räumen, 3D-Elementen und Animationen und idealerweise mit 360°-Audiosound.

Alles ist möglich

360° produzierter Film und Foto-Content, 3D-Räume und 3D-Elemente, sowie bestehender 2D-Content

Erfolgreiche Virtual Reality-Experiences bestehen oftmals aus der Kombination von 360°-Echtcontent (Film und Foto), virtuellen 3D-Räumen, 3D-Elementen und Animationen und idealerweise mit 360°-Audiosound.

Wichtig für unsere Kunden ist die Möglichkeit, dass wir jederzeit bestehenden 2D-Content (Filme, Fotos, Grafiken usw.) in die Experiences integrieren und flexibel austauschen und erweitern können. So ist die Nachhaltigkeit und dauerhafte Nutzung der erstellten Experience gesichert.

360°-Kameras und 360°-Audio

Kameraauswahl

Es gibt die unterschiedlichsten 360°-Kameras. In der Planungsphase des Virtual Reality-Konzeptes überlegen wir bereits, wie die Szenen später zu sehen sein sollten. Das Thema Motion-Sickness (Schwindel und Übelkeit durch passives Bewegen durch die Inhalte) spielt hier u.a. immer eine große Rolle. Es gilt auf jeden Fall zu vermeiden, dass es dem Betrachter schwindlig wird. Aber auch darüber hinaus sind viele Feinheiten zu beachten und dementsprechend das Kamerasystem auszuwählen.

360°-Audio

Der Einsatz von 360°-Audio wird meistens unterschätzt. Dabei ist es ein sehr wichtiges Instrument in einer Virtual Reality-Experience. Mit 360°-Audio kann man die Navigation intensiv unterstützten und den zu vermittelnden Inhalt stark fördern. Bereits in der konzeptionellen Phase muss 360°-Audio berücksichtigt werden. Es gibt für die Realisierung nur ein paar wenige Audio-Experten, die mit der Technologie sowohl am Set als auch in der Postproduction damit umzugehen wissen.

SETUP UND STITCHING

Die Erfahrung und die Genauigkeit sind die wichtigsten Faktoren.

360°_Film_Foto_Produktion

Interview in 360°


Thomas Wacker über die Nutzung von VR  im Hotel

360°_Film_Foto_Produktion

FC Bayern München Basketball


Interaktion mit einer 360°-Kamera

360°_Film_Foto_Produktion

360° Produktion


Im Interview Anita Eichhorn

360°-Produktion vor Ort

Der Aufwand und das Setup eines 360°-Drehs ist oftmals wesentlicher geringer als man das von einer 2D-Produktion kennt. Es empfiehlt sich, uns als Experten bereits in der konzeptionellen Phase (falls diese nicht von uns kommt) mit ein zu beziehen. Hierbei beraten wir, was in welcher Form möglich ist und vor allem welche Ergebnisse zu erzielen wären. Es ist äußerst wichtig die Programmierung, das System sowie die Ausgabegeräte bzw. die Nutzung der Experiences zu berücksichtigen.

VR-Dreh und VR-Szenen sind keine 2D-Produktionen. Die Länge einer Szene z.B. ist oftmals von großer Bedeutung. 360°-Szenen sind meist wesentlich kürzer als 2D-Einstellungen und Kamerafahrten werden eher vermieden.

Bei einer Besichtigung der Location vor Ort produzieren wir bereits einige 360°-Einstellungen, um dann für uns das passende Produktions-Equipment und die Teams zusammen zu stellen.

 

Stitching

Das Stitching ist den Wenigsten ein Begriff. Stitching bedeutet die Postproduction / Nachbearbeitung der in der Produktion gedrehten 360°-Filme und Fotos.

Es geht um die Zusammenführung der verschiedenen Linsenansichten sowie die Überarbeitung der überlappten Szenen und das Colourgrading.

Bereits bei der Produktionsplanung und bei der 360°-Produktion muss das Stitching berücksichtigt werden, da hierfür extra Einstellungen vor Ort gedreht oder geschossen werden müssen. Wir wissen um die Herausforderungen und Aufgaben um perfekte Ergebnisse zu erzielen. Auch hier ist die Qualität der Ergebnisse der Garant für den Erfolg und die Akzeptanz des Projekts beim Betrachter.

Erfolgreiche Projekte

Was uns auszeichnet? Erfahrung und Vielseitigkeit. Denn unsere Kunden kommen aus ganz unterschiedlichen Branchen: Real Estate, Sport, Industrie, Marketing, Kunst & Kultur, Ausbildung, Tourismus, Training und mehr.

Wir sind für Sie da

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns gerne an: 004989452068100